Informatik

Gucke ich in Wikipedia nach dem Begriff "Informatik" steht dort:

Informatik ist die Wissenschaft von der systematischen Verarbeitung von Informationen. Der Computer stellt dabei nur ein Werkzeug der Informatik dar.

Wir möchten, dass unsere Schülerinnen und Schüler in unseren 2 Computerräumen (mit jeweils 12 Schülerrechnern) und einem kleinen Selbstlernzentrum (mit 5 Schülerrechnern) das Werkzeug Computer nutzen lernen, um

  • wichtige Informationen zu finden 
  • Informationen ansprechend aufbereiten zu können
  • und um selbstständig und unabhängig lernen zu können.

    Dazu           

    • nutzen wir das Internet in Biologie, Arbeitslehre, Geschichte, Erdkunde ... 
    • haben wir Lernprogramme für Mathematik, Englisch, Arbeitslehre, Deutsch ...
    • dokumentieren, präsentieren und kalkulieren wir mit Microsoft Word, PowerPoint und Excel
    • und gestalten wir Fotos und Filme mit Paint, IrfanView, Gimp und dem Microsoft Movie Maker.

    Informatik startet bei uns bereits in der 6. Klasse und ist bis in die 10. Klasse fest im Stundenplan gesetzt.

    Wir sind aktuell ausgestattet, arbeiten mit Windows7 und MicrosoftOffice 2013.

    In jedem Klassenraum ist ein Rechner vorhanden, der mit dem Schulserver verbunden ist und in 14 Klassenräumen arbeiten wir mit digitalen Smartboards, so dass Arbeitsergebnisse überall und jederzeit im Zugriff sind.

    Aufrufe:007687